Adelgundenheim

Kontakt:

Gefährdetenhilfe
Adlzreiterstr. 22
80337 München
gefaehrdetenhilfe@kjf-muenchen.de

 

Anfragen:

N.N./Teamleitung
Ansprechpartner z.Z.: Alois Scheicher
Adlzreiterstraße 22
80337 München
Tel.-Nr. (0 89) 74647-227
Fax:       (0 89) 74647-289
a.scheicher@kjf-muenchen.de

Gefährdetenhilfe

 

Wir bieten Maßnahmen nach § 10 Jugendgerichtsgesetz im Stadtgebiet und Landkreis München an.
Unser Team besteht aus 8 SozialpädagogInnen und einer Therapiehündin.

(Telefon- und eMail-Liste der Abteilung: hier)

Betreuungsweisungen (BW, BW intensiv, BW ohne Urteil, BW +)

Einzelfallhilfe, Dauer 6 Monate bis 1 Jahr, maximal bis 2 Jahre möglich.

Gesprächsweisungen

Einzelfallhilfe, i. d. R. 3 – 5 Gespräche.

Soziale Trainingskurse

Gruppenmaßnahme, Dauer 7 Gruppenabende mit Vor- und Nachgespräch.
Flyer Download

Exkurs

Gruppenangebot, ein Wochenende (Freitag – Sonntag) mit Vorgespräch.

Betreuungsweisung intensiv mit Sprachförderung

(Projekt wurde im Frühjahr 2020 beendet)

LO_GS_Q_4C_UEA_ohne_LOTTOSprachförderung gefördert durch die Glücksspirale (mehr Infos)

Betreuungsweisung intensiv in Verbindung mit 2 x wöchentlichem Sprachkurs a 1½ Stunden in den Räumen der Kath. Jugendfürsorge.

Haftbetreuung / Pädagogische Leitung der Betreuungsabteilung für Jugendliche und Heranwachsende in der JVA Stadelheim

 

Suchtgruppe in der Jugendarrestanstalt